Autor - Berater - Künstler

Des Autors und Künstlers Leid und Lust

Es schreibt und malt mich dicht und tief,
von oben und von unten
die Seitenvielfalt des Lebens nehmen
mir zuweilen die Sicht
Durch-schreiben und malen muss ich wohl erst
Lehmböden, Felsen und Steine
durch Morast, über sandige Hügel
auf weitem Felde
mich dann verlieren in unendliche Weiten
die Sterne küssen und die Lippen der Frauen
mich verbrennen an der Sonne Strahlen und ewig weiblichen Verführung
voller Sehnsucht am Horizont
der unerreichbar scheint und doch so nah
Aber dann geschieht es irgendwann, irgendwie:
blitzartig wird es leichter, herzöffnend
mein geistiges Auge erblickt die Blaue Blume
Welche Anmut in glitzernd blauem Glanze
mein Herz berührt
Lächelnd schaue ich
dem Spiel meiner Finger zu
„Na, siehst du!“ denke ich:
der bittersüße Duft betört - reißt mich mit
und lässt die Finger über die Tasten
den Pinsel über die Leinwand fließen
was in Buchstaben gegossen
was in Form und Farbe sich zeigen
erlesen werden will
dem befreiten Geist entsprungen...

Eingebung während des Schreibens von „Das Beste kommt erst noch“ …Dieter de Harju c/o Dr. Mueller-Harju Tutzing im Januar 2007













































Ich bin...Lebensphilosoph, Psychologe, Soziologe, Lebenswegberater: Dr. Dieter Mueller-Harju...aber nicht zuletzt bin ich der Lebens-Künstler: Dieter de Harju. Ich schreibe für mein Leben gerne und bringe das Geschriebene und Erlebte in meiner LesART in Form von Gemälden, Installationen - Mixed Media - zum Ausdruck und zur Anschauung (s. auch Menüpunkt LesART).
In meiner Heimatstadt, dem wunderschönen historisch trächtigen Andernach am Rhein habe ich Leben gelernt. Hier wurden die Grundlagen meines Lebens geschaffen. Ich bin also ein waschechter Rheinländer, der jetzt mit Hingabe nach langjähriger weltweiter Suche in Tutzing am Starnberger See seine bayerische Heimat gefunden hat. Ich bin dabei mich weiter zu entwickeln, damit ich älter Werden kann: "Happy Aging statt Anti-Aging"!

Zugegeben, meine Freunde aus Frankfurt, wo ich nach Andernach zwei Jahrzehnte lebte, schauten doch recht erstaunt, als ich nach Indien, Thailand, Kalifornien, La Palma, Mallorca u.a., letztlich diese Ortsentscheidung getroffen hatte. Aber unsere Lebens -Wege führen einen schließlich dorthin, wo man hingehört…

Leben ist für mich im wesentlichen Abenteuer, Liebe und eine Entdeckungsreise mit dem Ziel bei mir selbst und damit auch mit anderen im HIER und JETZT anzukommen: Coming Home! Letztlich besteht die zentrale Herausforderung des Lebens im Einüben von Achtsamkeit und Gelassenheit. Liebe und wahrer Freundschaft. All dies ist für mich das Wertvollste, was es zu erleben gilt. Meine Lebensenergie mit anderen zu teilen und mit-zu-teilen ist mit mein höchstes Glück.

Mein bisheriger Lebensweg ist ein Weg, der mich mehr und mehr vom Kopf ins Herz hat fallen lassen - dieser Weg ist alles andere als gradlinig und karriereorientiert verlaufen. Und wäre ich nicht immer wieder dem Lächeln von Fortuna begegnet, wäre wohl mein Weg nicht dieser. Vom Volksschüler zum Verkäufer, über betriebswirtschaftliche, soziologische und psychologische Studien zum Universitätsdozenten und heutigem freiberuflichen Persönlichkeitsberater, Coach, Vortragender, Autor, Künstler ... da kann kaum von einem geplanten Weg gesprochen werden. Vieles hatte sich auf meinem Weg er- geben, jedoch selten einfach so. Aber welcher Lebensweg ist schon so verlaufen, wie geplant?! So ist das Leben eben …

Nach langjähriger Forschung und Lehre im Bereich "Arbeit und Beruf" sowie "Unternehmenskultur und Unternehmensethik" an der Universität Frankfurt sowie nach nunmehr 20jähriger praktischen Beratungstätigkeit in Frankfurt am Main und München habe ich mir 2004 einen Herzenswunsch erfüllt: arbeiten und leben am See. Ja, Gott sei Dank bin ich angekommen: Coming Home! Und hier bin ich auch zum Künstler geworden.

Mir ist bewusst, dass es immer nur den heutigen Tag gibt, den es bestens zu leben gilt. Bewusst ist mir, dass ich heute immer das ernte, was ich gestern gesät habe. So schaue ich auf Heute und bereite damit mein Morgen vor. Durchaus mit einem zuversichtlichen Lächeln, auch in aschgrauen Lebenssituationen; denn ich weiß: DAS BESTE KOMMT ERST NOCH!


Letztlich hat all meine Suche, haben alle meine Reisen und Studien auch zu meinem Engagement für eine neue LebensKultur des älter Werdens unter dem Motto: „Happy Aging statt Anti-Aging“ geführt. "Best Aging" ist mir als Begriff fast noch lieber. Näheres hierzu auf: www.happy-aging-quellen.de “Alt und Jung, wir alle befinden uns auf unserer letzten Reise." Robert Louis Stevenson. Mein geliebter Vater ist im Januar 2005 schon vorausgegangen...


Ich verstehe mich als Brückenbauer zwischen Wissenschaft, Kunst und Spiritualität. Wirkungsfeld meiner philosophischen und wissenschaftlichen Arbeit bildet die Vision einer AKADEMIE DER NEUEN ZEIT – ein Forum für die Rückgewinnung des Wert- Vollen, eines wahren, schönen und guten Lebens: die „FREIE AKADEMIE DER LEBENSKÜNSTE“.


Sie wird überall dort aktiv, wo Menschen sich über das „Wahre, Schöne und Gute“ austauschen und nach Antworten für die Kunst zu leben suchen. In jedem Augenblick. Näheres hierzu findet sich auf www.akademie-der-lebenskuenste.de. In meinem Buch "Das Fortuna- Prinzip" habe ich meine lebensphilosophischen Grundgedanken formuliert und gebe auch praktische Orientierungen. Näheres hierzu findet sich im Menüpunkt „Publikationen“ und auf www.fortuna-prinzip.de .


In meiner Beratungsarbeit , begleite und unterstütze ich seit nunmehr fast 20 Jahren Ratsuchende auf ihrem Lebensweg, bei der Klärung von Fragen, wie Beruf und Lebenssinn in Einklang zu bringen sind, wie lebendige Beziehungen gestaltet werden können und wie man auf sein Bestes im Alltags- und Berufsleben achten kann.


Musik ist für mich ein wesentlicher Erfüllungsgehilfe im Leben. Überzeugt bin ich, dass Kunst und Musik die Welt retten können! Das Gitarrenspiel begleitet auch meinen Lebensweg. Ein Ergebnis, die "Sonnen-Weg-Melodie", finden Sie auf meiner CD "Beruf und Lebenssinn im Einklang". Gönnen Sie sich doch einmal eine Hörprobe unter dem Menüpunkt Publikationen.


Ein Schwerpunkt meiner Beratungsarbeit heute bildet die Erstellung einer "LEBENS-BILANZ". Wer will, kann seine Essenzen in einem LEBENS-BUCH dokumentieren lassen. Mehr hierzu finden Sie unter Menüpunkt Lebens- Bilanz
Meine Berufung ist das, was ich mit Achtsamkeit tue - und meine Lebensenergie mit anderen zu teilen und gemeinsam ein wahres, schönes und gutes Leben zu gestalten, ist für mich der eigentliche Sinn des Lebens. Erst meine Partnerin, Freundinnen und Freunde sowie neue Begegnungen lassen meine Berufung lebendig werden – ohne sie wäre meine Berufung schlicht nur Arbeit.


Hier können Sie etwas mehr über mich erfahren. Wer eine Beratung, ein Coaching, einen Vortrag, ein Seminar, Schriftliches oder eine Ausstellung von mir wünscht: Bitte schön! Näheres hierzu im Menüpunkt „Vortragsangebot“, "LesART Dieter de Harju" oder KONTAKT.



       "Ich will mich entfalten.
        Nirgends will ich gebogen bleiben,
        denn dort bin ich gelogen,
        wo ich gebogen bin."
        Rainer Maria Rilke

Im Hintergrund spielt und singt Bob Dylan sein legendäres, hymnisches, häufig gecovertes „Knocking on Heavan’s Door“. Für mich ist das Lied ein „open road“ Song, der Hoffnung und Tiefe auslöst, nicht, wie einige meinen, desillusionierend wirkt. Hört man das Lied mit dem Herzen, fühlt man das Befreiende, das Überwinden-wollen von Zwängen und den Willen, das Himmelreich auf Erden zu schaffen. Tun wir es!


  Start     Angebot     LesArt     Events     Publikationen     Leserecho     Lebens-Bilanz     Impressum     Übersicht  

Update: November 2014